WORKCAMPS

Was ist ein Workcamp?

Kurzzeitfreiwilligeneinsätze in einer internationalen Gruppe. Die Dauer ist 1 – 2 Wochen. Gemeinsam mit Freiwilligen aus verschiedenen Ländern unterstützt du ein soziales, ökologisches oder kulturelles Projekt im Ausland (in mehr als 90 Ländern!) oder in der Schweiz. Zusammen mit anderen Freiwilligen packst du mit an und entdeckst die Kultur deines Gastlandes. Durch deinen Einsatz lernst du neue Leute kennen und kannst Kultur und Gesellschaft deines Gastlandes hautnah erleben. Ab 16 / 18 Jahre.

Für Workcamps in Afrika, Asien oder Lateinamerika gelten besondere Bestimmungen. Informiere dich in der Rubrik Nord-Süd-Austausch darüber.

Die Welt entdecken

ALS VOLUNTEER*

Nimm teil an einem Workcamp! Informiere dich über die Teilnahmebedingungen und die Anmeldung.

ALS CAMPKOORDINATOR*IN

Betreue eine Gruppe von internationalen Freiwilligen während zwei Wochen in der Schweiz!

ALS PROJEKTPARTNER*IN

Wenn du eine gemeinnützige Organisation oder ein Betrieb mit Sitz in der Schweiz vertrittst, kannst du ein Workcamp bei dir organisieren.

ALS ZIVILDIENSTLEISTENDE*R

Absolviere deinen Zivi bei uns als Campcoordinator in Workcamps oder als Köchin/Koch bei Seminaren und Trainings.

CREATE A COMMON UNDERSTANDING

Jeden Sommer organisiert der SCI Schweiz soziale, kulturelle und ökologische Freiwilligenprojekte, die in der ganzen Schweiz stattfinden. “Create a Common Understanding” ist ein Projekt für Asylsuchende und Flüchtlinge und das Ziel ist es während dem Sommer/Herbst Asylsuchende* in diese Projekte einzubinden. 

>> Mehr

Voices of Volunteers

Tauche ein in Erfahrungsberichte von Freiwilligen aus aller Welt auf dem Blog des SCI International. Lass dich von ihren Erlebnissen inspirieren!

Mehr Informationen

Pin It on Pinterest