Taten und Worte: Aktionen und Spendenaufrufe für die Menschen in der Ukraine

8th März 2022

«Deeds and Words»

Der SCI Schweiz ist schockiert und beunruhigt über den aktuellen Krieg gegen die Ukraine. In unserem internationalen Netzwerk und in der Schweiz sammeln wir Ideen für Aktivitäten und Aktionen, die wir unterstützen können, um den Menschen in der Ukraine und den Geflüchteten zu helfen. 

Wir haben verschiedene Initiativen gesammelt, die wir als unterstützenswert erachten. Bitte unterstützt diese, wenn ihr könnt.

In der Schweiz

In der Schweiz gibt es einige Organisationen, die wir unterstützen können:

Innerhalb des SCI-Netzwerks

Sie können entweder SCI Polen (OWA Polen) unterstützen, die zahlreiche Aktivitäten durchführen, um ukrainischen Flüchtlingen zu helfen.

OWA Polen empfiehlt ausserdem die Unterstützung der Organisation «Fundacja Ocalenie», die Flüchtlingen an der ukrainisch-polnischen Grenze (und auch an der weißrussisch-polnischen Grenze) hilft. Spenden können über diese Facebook-Seite überwiesen werden. 

Was können wir als SCI Schweiz beitragen?

Der SCI verfügt über viel Know-how und Erfahrung im Bereich des interkulturellen Austauschs – wir schaffen es immer wieder, unterschiedliche Menschen mit verschiedenen Hintergründen miteinander in Kontakt zu bringen. Dies geschieht durch die Organisation von interkulturellen Projekten wie Workcamps, Jugendaustausch, Langzeitprojekten, Seminaren, Schulungen, Begegnungen, Living Library-Projekten – immer mit dem Hauptziel, verschiedenste Menschen zusammenzubringen, sich zu treffen, einen gemeinsamen Austausch zu fördern und gegenseitig voneinander zu lernen.

Was können wir zu Hause tun?

Es besteht die Gefahr, dass wir Zeugen von – kleinen, aber unangenehmen – Aktionen gegen russische Menschen und eines allgemeinen Anstiegs von Nationalismus und nationalistischen Gefühlen werden. Es könnte eine Aufgabe des SCI sein, verschiedene Plattformen des Austauschs und des Dialogs für russische, ukrainische, belarussische Bürger zu schaffen, damit diese miteinander in Kontakt treten können (vielleicht in Form einer Veranstaltung wie die Living Library). Diese Austauschplattformen können dazu beitragen, Frieden und Verständnis zu schaffen und so hoffentlich weitere gewalttätige Aktionen in der Zukunft zu vermeiden.

Wir können bei uns selbst anfangen. Bitte seid euch dessen bewusst und versucht weiterhin, in eurem Alltag verantwortungsbewusst und friedlich zu handeln.

Kennt ihr weitere Ressourcen und Organisationen, die wir unterstützen sollten? Lasst es uns wissen, damit wir sie in diese Liste aufnehmen können! Schreibt uns eine E-Mail an info@scich.org  (auch bei Fragen und/oder Kommentaren).

You May Also Like…

Living Library in Biel

Living Library in Biel

Wir möchten euch zu einer Living Library am Samstag, 30. April, in Biel (18-21 Uhr) einladen. Diese Living Library...

Share This